Buchtipps

Dieser hochspannende Jugendthriller hat mich von der ersten bis zur letzten Seite mitgerissen. Mein persönliches Lieblingsbuch in der Kategorie Spannung!
Eine mitreißende Jagd durch die verschiedensten Welten. Und ein Rätsel, das Jana lösen muss, um zu überleben. Ursula Poznanski nimmt uns mit auf eine abenteuerliche Reise durch virtuelle Welten, die das zukünftige Leben bestimmen. Doch was tun, wenn man plötzlich keinen Zutritt mehr zur echten Welt hat?
In einem heimeligen Schlosshotel in den Schweizer Bergen finden sich jedes Jahr zu Silvester dieselben Gäste ein. Doch nicht jeder ist der, der er vorgibt zu sein. Die 17-jährige Fanny ist mittendrin und läuft Gefahr, nicht nur ihren Job, sondern auch ihr Herz zu verlieren. Obwohl es keine Fantasy ist, ist dieses Buch durch und durch magisch!
Andie will endlich nach Seattle ziehen und an der Harbour Hill University studieren. Zum Glück bekommt sie einen Job in einem Nachtclub, wo sie sich mit ihrem Kollegen Cooper anfreundet. Als sie dann auch noch in seine WG einzieht, wird es immer spannen-der zwischen den beiden. Eine wunderschöne Geschichte, die man bis zur letzten Seite genießt.
Ein wirklich spannender Abenteuerroman mit überraschenden Wendungen! Es ist ein Vergnügen, in die Zeit von Wildnis, Pferden und Colts einzutauchen und ein taffes Mädchen bei ihrem Wagnis zu begleiten.
Ein spannendes,aufregendes Buch über Andersartigkeit und Zusammenhalt - der erste Teil einer tollen Serie! Für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren.
Ich bin Egon und das ist mein Forschertagebuch. Hier darf nur reingucken, wer Forscher ist. Oder wer einer werden will. Aber sonst keiner … Das Buch ist witzig, ein bisschen schräg und nicht nur für Jungs geeignet. Empfohlen ab 8 Jahren.
Stellen Sie sich eine Zeit vor, in der eine Frau eingewiesen wird, weil sie zu rebellisch ist. Weil sie in einem Café sitzen und lesen, mitreden und mitbestimmen, eines Tages vielleicht sogar Ärztin werden will. Diese Zeit gab es wirklich, und sie liegt noch gar nicht lange zurück. – unglaublich packend erzählt 
Nachdem sie auf wundersame Weise einen Flugzeugabsturz mitten in der Wildnis der Bitterroot Mountains überlebt hat, muss sich die 72-jährige Texanerin Cloris Waldrip durch die unbarmherzige Natur im Norden der USA schlagen. Durstig, hungrig und verzweifelt sieht sie sich dem Tode nah doch jemand scheint eine schützende Hand über Cloris zu halten
Renée ist 6 oder 7, sie weiß es nicht. Als elternloses jüdisches Mädchen wird sie vor den Deutschen versteckt – bei den Nonnen, dem Pfarrer, den Bauern in den Ardennen. Bis sie dem SS-Offizier Matthias in die Hände fällt. Er verschwindet mit ihr im Wald, um sie zu erschießen, doch…..          …

Seiten