0

Buchtipps - Buchtipp von Patricia

Frank Avellino, der ehemalige Bürgermeister von New York, ist tot. Er wurde brutal in seinem eigenen Schlafzimmer ermordet. Die Verdächtigen: seine beiden Töchter. Sowohl Sofia als auch Alexandra Avellino waren im Haus, haben nahezu gleichzeitig den Notruf gewählt und beschuldigen sich gegenseitig. Doch wer ist tatsächlich unschuldig und wer eine eiskalte Mörderin?

Der Krimi ist durch die Wendungen und die Geheimnisse, die sich nach und nach über die Bewohner der Lodges und die Einheimischen offenbaren, spannend und bis zum Schluss wendungsreich - durch zahlreiche Twists und Turns!

Wenn dich die Wahrheit einholt, werden Freundschaften auf die Probe gestellt und es kann böse enden - Spannend!

Dieser Thriller ist ungewöhnlich, bizarr und ungemein fesselnd. Mehrere Handlungsstränge werde parallel erzählt und verdichten die Geschichte, was sie immer spannender macht. Die Autorin Dolores Redondo eroberte in kürzester Zeit die spanischen Bestsellerlisten, zu Recht!

Zusammen sind sie 100 Jahre alt - 17 und 83 - als sie beschließen, für jedes Jahr ein Bild zu malen. Eine berührende Erzählung über Freundschaft.